Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Vorstellung: Toyota Landcruiser V8 Facelift

Vorstellung: Toyota Landcruiser V8 Facelift

Wendehals

17.04.2012

Toyota verpasst seinem Luxus-Geländewagen Land Cruiser V8 ein leichtes Lifting. Dank eines neuartigen Assistenten soll der Wendekreis deutlich reduziert worden sein. Ab 21. April steht der Neue beim Händler.  

Wichtigste Neuerung im Zuge des Facelifts ist sicher der überarbeitete Achtzylinder-Diesel, der nun die Schadstoffnorm Euro 5 erfüllt, im Gegenzug aber um 14 PS auf 272 PS abgerüstet werden musste. Für die Kraftübertragung an alle vier Räder sorgt weiterhin serienmäßig eine Sechsgangautomatik.

Kleinerer Wendekreis

Vorstellung Toyota Landcruiser V8 FaceliftBei allen Varianten an Bord ist ab sofort der sogenannte Wende-Assistent. Dieser bremst in engen Kehren das kurveninnere Hinterrad ab und reduziert somit den Wendekreis. Der elektronische Helfer ist Teil des serienmäßigen Offroad-Geschwindigkeitsregelsystems, das mit vier Programmen beim Fahren in schwierigem Gelände hilft. Wie große der Wendekreis damit ist, wurde bislang aber noch nicht genannt; bisher beträgt er 11,8 Meter.Die äußerlichen Änderungen beschränken sich auf einen leicht modifizierten vorderen Stoßfänger und einen überarbeiteten Kühlergrill; Tagfahrlicht ist Serie. Innen gibt es eine neue Instrumententafel und optionale Holz- sowie Silberapplikationen.

Dritte Reihe gegen Aufpreis

Die Preise für den Fünfsitzer starten bei 74.500 Euro für die Basisversion. Die nahezu komplett ausgestattete Variante Executive gibt es für 88.500 Euro. Die bisher serienmäßige dritte Sitzreihe kostet für beide Ausführungen nun 1.600 Euro Aufpreis. (mg/sp-x)

 

AutoScout24-TV
Test: Porsche Panamera Turbo

AutoWelten

No data available

ServiceWelten

No data available

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrung und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.

Suche nach Angeboten

Marke
Model