Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Vorstellung: Kia Rio

Vorstellung: Kia Rio

Mit neuem Gesicht

30.09.2014

Neben dem aktualisierten Mini-Van Venga schickt Kia auch den überarbeiteten Rio auf den Pariser Autosalon (4. bis 19. Oktober). Der seit 2011 in vierter Generation erhältliche Kleinwagen bekommt das Markengesicht mit sogenannten Tigernasen-Kühlergrill und neu gestaltete Nebelscheinwerfer. Außerdem gibt es neue Leichtmetallräder und zwei weitere Karosseriefarben.

Im Innenraum kommen neue Materialien zum Einsatz, zudem eine neu gestaltete Zentralkonsole sowie Bezugsstoffe und aktualisierte Multimediakomponenten mit höherer Prozessorgeschwindigkeit und schnellerer Routenberechnung. Unverändert bleiben die Abmessungen und die Motoren. Bei den europäischen Händlern steht der Kia Rio dann Anfang 2015.

Zum Pariser Autosalon bringen die Koreaner außerdem ein neues Hybrid-Konzeptfahrzeug des Optima mit. Gibt es die Mittelklasse bereits mit einer 190 PS starken Kombination aus Otto- und E-Motor, kommt im Showcar ein 1,7-Liter-Turbodiesel zum Einsatz, der mit einem Elektromotor kombiniert wird. (sp-x)

 

AutoScout24-TV
Test: Porsche Panamera Turbo

AutoWelten

No data available

ServiceWelten

No data available

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrung und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.

Suche nach Angeboten

Marke
Model