Pariser Autosalon 2010
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Vorstellung: Citroën DS3 Racing

Vorstellung: Citroën DS3 Racing

Schneller Franzose

07.09.2010

Der DS3 ist der stylische, dynamisch Ableger des kleinen Citroën C3. Ende des Jahres bringen die Franzosen die sportliche Version „Racing“ auf den Markt.

Vorstellung Citroën DS3 RacingGalerie

Das auf 2.000 Exemplare limitierte Modell kostet 29.990 Euro und wird von einem 1,6-Liter-Turbomotor mit 207 PS angetrieben. Das Drehmoment liegt bei 275 Newtonmeter und ermöglicht einen Sprint auf 100 km/h in 6,5 Sekunden. Der Verbrauch im EU-Zyklus liegt bei 6,4 Liter.

Vorstellung Citroën DS3 RacingCitroën zielt mit dem DS3 Racing auf die sportliche Konkurrenz: 18-Zoll-Räder, verchromtes Doppelauspuff-Endrohr, Diffusor, Seitenschweller und ein Kohlefaser-Spoiler prägen den optischen Auftritt. Daneben wurde die Spur verbreitert und die Karosserie um 15 Millimeter abgesenkt. Im Innenraum sorgen Sportsitze in Leder und spezielle Fußmatten für Racing-Atmosphäre. Die Sportvariante wird in den zwei Farbkombinationen Schwarz/Orange und Weiß/Grau angeboten.

Scharfe Konkurenz

Zu den schärfsten Konkurrenten des DS3 Racing dürfte die John-Cooper-Works-Variante des Mini Cooper S gehören. Sie nutzt das gleiche 1,6-Liter-Grundaggregat aus der von PSA und BMW gemeinsam entwickelten "Prince"-Motorenfamilie. Zum Wettbewerbsumfeld zählen auch der Volkswagen Polo GTI und der Clio Renault Sport. (SP-X)

Vorstellung Citroën DS3 Racing

 

AutoScout24-TV
Erster Test: VW Tiguan

AutoWelten

No data available

ServiceWelten

No data available

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrung und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.

Suche nach Angeboten

Marke
Model