Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Vorstellung: Alpina B4 Cabrio

Vorstellung: Alpina B4 Cabrio

Für mehr Durchzug

28.02.2014

Alpina hat sich den BMW 4er vorgenommen und bringt nun nach dem Coupé auch das Cabrio auf den Markt. Dabei ist die Allgäuer-Interpretation über 100 PS stärker als die bayerische Basis. Die offene Variante kommt pünktlich zum Genfer Automobilsalon (6. bis 16. März 2014).

Wie gewohnt haben die Buchloer dabei den Motor nachgeschärft. Im Alpina B4 Cabrio arbeitet ein Reihensechszylinder mit Bi-Turbo-Aufladung, der es auf 410 PS und ein maximales Drehmoment von 600 Newtonmeter bringt; die Münchener Basis (435i) kommt „nur“ auf 306 PS. Derart trainiert, sprintet der offene Alpina in 4,5 Sekunden auf Tempo 100, nach 15,6 Sekunden ist die 200er-Marke erreicht. Über 300 km/h schafft das Mittelklasse-Cabrio. Der Normverbrauch wird mit 8,0 Liter angegeben.

In den Handel kommt das Alpina B4 Biturbo Cabrio vermutlich ab dem Frühjahr. Mindestens 75.000 Euro müssen in das offene Vergnügen investiert werden. Das BMW 435i Cabrio kostet ab Werk mindestens 54.000 Euro. (mg/sp-x)

 

AutoScout24-TV
Erste Infos: Airbus-Studie Pop.up

AutoWelten

No data available

ServiceWelten

No data available

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrung und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.

Suche nach Angeboten

Marke
Model