Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Meldung: Mini mit neuen Motoren

Meldung: Mini mit neuen Motoren

Neuer Basismotor

10.06.2014

Für ihren neuen Mini bietet die BMW-Tochter nun weitere Motorisierungen an: Der Mini One First ist mit 75 PS nun das Einstiegsmodell und kostet 15.900 Euro. Am oberen Ende des Leistungsbandes kommt mit dem Mini Cooper SD (170 PS) der bisher stärkste Diesel in einem Mini hinzu, so ausgestattet kostet der Kleinwagen mindestens 25.350 Euro.

Der mit einem Turbo aufgeladene Dreizylinder-Basis-Benziner entwickelt seine Kraft aus 1,2 Litern Hubraum, im Schnitt soll der dreitürige Kleinwagen so fünf Liter verbrauchen (117 Gramm CO2/km). Die Einstiegsvariante erreicht aus dem Stand 100 Kilometer in 12,8 Sekunden. Das schafft der stärkste Diesel in 7,3 Sekunden, mit dem optionalen Sechsgang-Steptronic-Getriebe sogar in 7,2 Sekunden. Der 2,0-Liter-Vierzylinder stellt sein maximales Drehmoment von 360 Newtonmetern ab 1.500 Umdrehungen zur Verfügung. Neben den neuen Motoren ist der Mini mit drei weiteren Benzinern und zwei Dieseln im Leistungsband zwischen 95 PS und 192 PS erhältlich. (mg/sp-x)

 

AutoScout24-TV
Erste Infos: Airbus-Studie Pop.up

AutoWelten

No data available

ServiceWelten

No data available

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrung und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.

Suche nach Angeboten

Marke
Model