Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Erste Infos: Porsche Taycan

Erste Infos: Porsche Taycan

Jetzt vorbestellen!

24.08.2018

Das erste reinelektrische Porsche-Modell kann nun vorbestellt werden. In einem Formular auf der Porsche-Website bietet der Hersteller potenziellen Kunden an, ihr Interesse am neuen Taycan zu bekunden und eine Anzahlung für den Stromer bei einem selbst ausgewählten Porsche-Zentrum abzugeben. Diese schreiben die Stuttgarter nicht fest, jedoch empfiehlt die Marke ihren Händlern „dass die Interessenten im Rahmen der Taycan-Anzahlungsoption um eine Anzahlung in Höhe von EUR 2.500 inklusive Umsatzsteuer in gesetzlicher Höhe gebeten werden“. Die Anzahlung wird dann bei einer Bestellung auf den noch nicht kommunizierten Kaufpreis angerechnet. Porsche verspricht im Rahmen der Anzahlungsoption jedoch weder eine bevorzugte Behandlung des Kunden, noch einen Liefertermin. Immerhin erhalten Anzahler detaillierte Informationen zum Taycan sowie ein Zertifikat über die geleistete Zahlung.

Unterhalb des Panamera

Die von zwei E-Motoren mit zusammen 440 kW/600 PS angetriebene, viersitzige Allrad-Sportlimousine geht 2020 in Serie. Sinngemäß bedeutet der aus dem orientalischen Sprachraum stammende Name „lebhaftes, junges Pferd“. Der Taycan beschleunigt in weniger als 3,5 Sekunden auf Tempo 100, mehrere Beschleunigungsvorgänge hintereinander sind ohne großen Leistungsverlust möglich, verspricht Porsche. Die maximale Reichweite beträgt über 500 Kilometer (nach NEFZ). Der viertürige Sportwagen unterhalb des Panamera verfügt über eine 800-Volt-Architektur, am Schnellladenetz lässt sich in rund vier Minuten Energie für 100 Kilometer Reichweite nachladen. (sp-x/mf/jms)

 

AutoScout24-TV
Erste Infos: Airbus-Studie Pop.up

AutoWelten

No data available

ServiceWelten

No data available

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrung und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.

Suche nach Angeboten

Marke
Model