Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Erste Infos: Hyundai Genesis Coupé Facelift

Erste Infos: Hyundai Genesis Coupé Facelift

Verschärft

17.01.2012

Schon im November 2011 hat Hyundai einen Vorgeschmack auf das Facelift des Genesis Coupé gegeben, in Detroit feierte der Koreaner nun seine Premiere: mit verschärfter Optik und Motoren.

Mit geschärfter Fronst startet das Hyundai Genesis Coupé ins Jahr 2012. Der Kühlergrill wurde deutlich größer, die Scheinwerfer markanter und das Tagfahrlicht arbeitet nun mit Leuchtdioden, die über den Nebelleuchten angebracht sind. Außerdem hat Hyundai die Rückleuchten, ebenfalls mit LED, angepasst und dem Interieur mit Metallakzenten einen sportlicheren Touch verpasst.

Mehr Leistung

Ebenso sportlich ist das neue Aggregat: Der 3,8-Liter-V6 schickt zukünftig 350 PS an die Hinterräder, bisher standen nur 303 Pferdestärken zur Verfügung. Und auch der Zwei-Liter-Turbo-Basisbenziner wurde aufgemotzt; statt 214 leistet er fortan 275 PS.

Für die Kraftübertragung kommt zukünftig immer ein Acht-Gang-Automat mit Schaltpaddeln zum Einsatz, bisher waren es nur sechs Stufen oder ein manuelles Getriebe. Wie sich das auf den Verbrauch auswirkt, ist noch unbekannt. Bisweilen konsumieren beide Motorvarianten rund zehn Liter Benzin auf 100 Kilometer.

Preise in Genf

Auch die Preise hat Hyundai noch nicht genannt, doch dürften diese spätestens bei der Europapremiere auf dem Genfer Auto Salon im März bekannt gegeben werden. Derzeit kostet das Coupé in der Basis rund 30.000 Euro, der V6 ist gut 5.000 Euro teurer. Noch in diesem Frühjahr soll der überarbeitete Genesis in Deutschland erhältlich sein.

 

AutoScout24-TV
Erste Infos: Airbus-Studie Pop.up

AutoWelten

No data available

ServiceWelten

No data available

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrung und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.

Suche nach Angeboten

Marke
Model